Mein Körper - der Tempel

meiner Seele

Kümmere dich um deinen Körper, er ist der einzige Ort den zum Leben hast.

(Jim Rohn)

 

Unser Körper ist ein perfekt funktionierendes Wunderwerk, mit oft ungeanten Selbstheilungskräften. Leider wird er von den meisten von uns weder respekt- noch liebevoll behandelt. Ganz im Gegenteil. Täglich urteilen wir über unseren Körper, treiben ihn zu Höchstleistungen an und bewerten ihn negativ. Zu dick, zu dünn, zu klein, zu groß, zu alt, zu langsam, zu schwabbelig, die Nase zu krumm, die Haut faltig, Haare, Nägel .... alles nichts.


Und wie geht es dir damit?

Du leidest. Du zeigst dich nicht, versteckst dich, schämst dich für deinen Körper, lebst nicht dein Potential und bist unbewußt in ständiger Angst von anderen bewertet zu werden. Dabei sprichst du selbst das heftigste Urteil über dich.

 

Kannst du dir vorstellen, dass andere deine Gedanken und Ansichten, die du über dich und deinen Körper hast, spüren können? Dass du diese Energie aussendest, sodass sie jeder wahrnehmen kann?
Glaubst du wirklich, dass es dir mit dir und deinem Körper besser gehen würde, wenn es da eine gute Fee gebe, die dir den perfekten Körper hinzaubern würde? Es ist nicht Dein Gesicht oder Dein Körper der Dich perfekt macht, sondern dein Herz.


Wie sehr bist du im Widerstand überhaupt einen Körper zu haben?

Kannst du Komplimente dankend annehmen und glauben ohne abzuwerten? 

Denn immer ist da eine tiefe Sehnsucht, geliebt und bewundert zu werden.

 

Stell dir mal vor, du könntest all diese abwertenden Gedanken und Programme über dich und deinen Körper nicht denken und ihm stattdessen Dankbarkeit und Liebe schenken. Dein Körper der 24 Stunden am Tag für dich arbeitet und dir unaufhörlich dient, mit all seinen Funktionen. Was er tagtäglich für dich leistet damit deine Seele sich in ihm ausdrücken kann. Hast du dir das schon einmal bewusst gemacht, es anerkannt und ihm dafür gedankt?
Dein Körper sehnt sich nach deiner Liebe, Fürsorge und Anerkennung. Ebenso wie das Kind in dir.

Von Außen wirst du das nicht bekommen. Mache dir selbst das Geschenk, mache dich zu einem Geschenk für dich und damit für andere.

 

Gehe ganz bewusst in den Kontakt mit deinem Körper. Ehre ihn, liebe ihn, sei fürsorglich, gönne ihm Ruhe und Entspannung, aber auch Bewegung in der Natur. Sprich liebevoll mit ihm. Verwöhne ihn mit schönen Dingen und schmücke ihn. Versorge ihn bewusst mit guter Nahrung und Wasser.